Bariloche & Cuesta del Viento ARGENTINIEN


Der WORLD GUIDE sagt: "Wenn Du einen Argentinier nach den windigsten Spots seines Landes fragst, werden unweigerlich zwei Namen fallen: Cuesta del Viento und Bariloche. Die Überraschung folgt spätestens im zweiten Satz, denn beide Regionen liegen nicht etwa an der Atlantikküste, sondern viele hundert Kilometer landeinwärts in den gewaltigen Anden. Die mit 7.500 km längste Gebirgskette der Welt erstreckt sich längs über den gesamten Südamerikanischen Kontinent, ihr südlicher Teil bildet auf über 3.000 km Länge die natürliche Grenze zwischen Chile und Argentinien mit Gipfelhöhen von 3.400 bis knapp 7.000 m. Wenn er Dir anschließend mitten in den Bergen auf dem 30. und 41. Breitengrad ..." zum World Guide