Chile Nord CHILE


Der WORLD GUIDE sagt: "Im Gegensatz zu den kühleren Gegenden Patagoniens im Süden, wird das Klima nördlich von Santiago immer trockener bis man schließlich die Atacama, die trockenste Wüste der Welt erreicht. Dieser enorm lange Streifen Pazifikküste ist für ganzjährig konstanten Swell bekannt, der jedoch vielerorts knapp unter Land über Felsen und scharfen Riffe voller Seeigel bricht. Daher werden die dazu wehenden Winde vorwiegend an geschützteren und flacheren Spots genutzt. Viele Spots werden überhaupt nicht gesurft, allenfalls mit Bodyboards. Nordchile ist generell deutlich leerer und wärmer als der Süden, aber mach Dich auf weite Entfernungen gefasst…" zum World Guide