Isla Margarita, Coche & Cubagua VENEZUELA


Der WORLD GUIDE sagt: "Wer Isla Margarita sagt, meint i.d.R. El Yaque, das sich mit Windsicherheit, stehtiefem Flachwasser und karibischem Flair bei europäischen Winterflüchtlingen einen Namen als perfektes Trainingsrevier gemacht hat. Und während andernorts vielfach der Boom erst die Bausünden und dann den Abstieg nach sich zog, ist sich El Yaque bis heute weitgehend treu geblieben. Obwohl sich das Kite- und Windsurfgeschehen auf El Yaque konzentriert, müssen Margarita-Trips keinesfalls eintönig verlaufen: die beiden Schwesterinseln Coche und Cubagua liegen in passender Entfernung für Tagestrips mit dem Boot und auch die Spotvielfalt auf den 165 Küstenkilometern Maragaritas ist größer als gemeinhin angenommen." zum World Guide