Nicaragua & Costa Rica


Der WORLD GUIDE sagt: "Während der spanischen Eroberungszüge war Nicaragua nur der Land¬streifen zwischen Nicaragua-See und Pazifik. Heute ist es das größte Land in Zentralamerika, aber es ist das Nicaragua der spanischen Eroberer, das uns interessiert – der Verwaltungsbezirk Rivas sowie die Guanacaste-Provinz im benachbarten und bei Touristen ungleich beliebteren Costa Rica. Grund für unser Interesse ist der Papagayo, ein Wind, der aus den Bergen in Richtung Pazifik bläst. Ein sehr lokales, sehr saisonabhängiges, aber auch sehr zuverlässiges Phänomen – allerdings gibt es nur eine Handvoll Spots, an denen der Wind genutzt werden kann." zum World Guide