Cape Hatteras North Carolina, USA


Der WORLD GUIDE sagt: "In den 80er Jahren entdeckten kanadische und amerikanische Windsurfer in Dare County, North Carolina einen 70 Meilen langen, nur wenige hundert Meter breiten Inselstreifen mit endlosen Atlantikwellen auf der einen und glattem Flachwasser auf der anderen Seite. Wegen seiner Abgeschiedenheit war diese Gegend im 18. Jh. ein Rückzugsgebiet für Piraten, die hier den reich beladen, aus der Karibik kommenden Frachtschiffen auflauerten. Allen voran der sagenumwobene Edward Teach alias “Blackbeard“. Aber auch die tückische See forderte ihren Tribut; seit dem 16. Jh. sanken hier unzählige Schiffe, was der Gegend den Beinamen “Graveyard of the Atlantic” einbrachte. Auch die stetigen Winde über ..." zum World Guide