Moorea FRANZ. POLYNESIEN


Der WORLD GUIDE sagt: "Im Gegensatz zu Tahiti ist Moorea von einem nahezu durchgängigen Wallriff umgeben und zwischen Korallengürtel und den hier weißen Sandstränden öffnen sich riesige, türkisfarbene Lagunen mit perfekten Freeridebedingungen. Auf Wellen braucht man dennoch nicht zu verzichten, denn auch Mooreas Riffchannel formen saubere Breaks und die meisten davon sind vergleichsweise einfach zu erreichen. Dazu gibt’s überall die spektakuläre Kulisse der von dichtem Regenwald bewachsenen Berge. Nur 18 km bzw. eine halbe Stunde mit der Fähre von Tahiti entfernt kommt Moorea dem Südsee-Klischee schon deutlich näher als seine große Schwester." zum World Guide