Die Kapregion SÜDAFRIKA


Der WORLD GUIDE sagt: "Seit den neunziger Jahren hat sich Kapstadt unaufhaltsam zum bevorzugten Winterfluchtziel für europäische Windsurfer und Kiter entwickelt und obwohl das Ambiente einiger Spots durch ungehemmte Bebauung etwas gelitten hat, ist ein Ende des Booms nicht in Sicht. Während in Europa Zwangspause herrscht, kommt man im südafrikanischen Sommer nahezu jeden Tag auf’s Wasser und findet dabei eine schier unerschöpfliche Spotvielfalt, vom Süßwassersee bis zu Weltklasse-Reefbreaks. Die Spots rund um Kapstadt verteilen sich auf drei Regionen: die Table Bay vor den Toren der Stadt, die Atlantikseite der Kaphalbinsel und die zum Indischen Ozean gehörende False Bay." zum World Guide